Teilnehmerinfos

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs)

 

Die Teilnehmer erkennen mit der Zahlung der Kursgebühr die folgenden Teilnahmebedingungen ausnahmslos an:


Kursdauer
Die Kurse sind grundsätzlich fortlaufend. Ein Quereinstieg ist jedoch zu jedem neuen Block möglich. Vorwissen ist hierzu nicht erforderlich. Abgerechnet wird immer in 10er Blöcken. Ein Block erstreckt sich über ca. 3 Monate.

 

Kursgebühr
Der Kursbeitrag ist vor Kursbeginn zu überweisen. Bei Vertreteranmeldung haftet der Unterzeichner für die Beitragszahlung des Teilnehmers. Verbindliche Anmeldungen sind schriftlich unter Angabe von Namen, Anschrift, Telefonnummer und Unterschrift eines Erziehungsberechtigten an mich zu richten.

 

Geschwisterkinder
Wenn Sie mit zwei Kindern an einem Kurs teilnehmen, bezahlt das zweite Kind nur 60% der normalen Kursgebühr. Geschwisterkinder bis 9 Monate sind frei. Die Teilnehmer sind verpflichtet anzuzeigen, wenn das mitgebrachte Geschwisterkind älter als 9 Monate ist. Eine Kursgebühr kann bei Unterlass auch nachgefordert werden.

 

Fehlzeiten der Teilnehmer
Die Gebühr für versäumte Kurstage kann nicht erstattet werden. Ferner ist es ausgeschlossen, dass der versäumte Tag nachgeholt wird, auch nicht in einem anderen Kurs.

Ausfall der Kursleiterin
Für von der Kursleiterin abgesagte Termine werden Nachholtermine angesetzt. Die Kursleiterin behält sich das Recht vor, für eine unbestimmte Zeit einen Vertreter zu benennen. Für den Fall, dass kein Nachholtermin angeboten werden kann, wird dem jeweiligen Teilnehmer eine Gutschrift ausgestellt.

Kündigung vor Kursbeginn
Eine Abmeldung ist bis zu vier Wochen vor Kursbeginn möglich. Eine Abmeldung bzw. Ummeldung muss schriftlich erfolgen. Danach wird Ihnen die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt, sofern der Platz nicht durch andere Teilnehmer besetzt werden kann.

 

Haftung
Für Schäden an Eigentum und Gesundheit, sowohl während der Kurse als auch auf dem Hin- und Rückweg zum Unterricht, wird nicht gehaftet. Die Teilnahme geschieht auf eigenes Risiko, unter Haftungsausschluss des Veranstalters. Die Anwesenheit der Eltern - oder einer anderen, von den Eltern beauftragten aufsichtspflichtigen Person - während der Kurse ist erforderlich. Eine Übertragung der Aufsichtspflicht auf die Kursleiterin ist ausgeschlossen.


Datenschutz
Generell gilt, dass Fotos, die von den Teilnehmern in den Kursen gemacht werden, ausschließlich für private Zwecke genutzt werden dürfen. Eine Veröffentlichung der Fotos im Internet ist nur nach Absprache erlaubt.


Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, so behalten alle anderen Bestimmungen dennoch ihre Gültigkeit. Änderungen sind vorbehalten.

 

Stand: September 2015


Download
AGBs zur Teilnahme an Cemile's Musikgarten herunterladen
AGBs_Cemiles-Musikgarten_09_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 140.8 KB